Ökumenischer Kreuzweg

Jahr für Jahr ist Hunderten von Teilnehmern der steile Prozessionsweg bis zum Gipfelkreuz auf der Sophienhöhe eine Herzensangelegenheit. Sechs Mal wird Halt gemacht, um sich dort Stationen des Loslassens zu stellen und sich daran zu erinnern, dass Gott selber sich auf diesen Weg eingelassen hat.
(aus Jülicher Zeitung vom 10. April 2012)

Karfreitag, den 3. April 2015 um 9.30 Uhr: Kreuzweg auf die Sophienhöhe,
Kinder bereiten Stationen vor und beten diese, ab Parkplatz Grillhütte Stetternich
(vorbereitet durch Gemeinde St. Rochus)

Hier einige Bilder vom Kreuzweg 2016:

Hier ein Artikel zum und einige Bilder vom Kreuzweg 2015:

Hier ein Artikel zum und einige Bilder vom Kreuzweg 2014:

Hier ein Artikel zum und einige Bilder vom Kreuzweg 2013:

Hier einige Bilder des Kreuzweges 2012:

Hier ist ein Artikel zum Kreuzweg 2010 in der Aachener Zeitung zu lesen.